Profiliert: Shafique Keshavjee stellte das Manifeste bleu vor.

Welsches Manifest: Erneuerung für die reformierten Kirchen


Ulreich Zwingli in seiner Bibliothek (Bild aus Abschrift von Heinrich Bullingers Refomationschronik,

Zwingli als Türöffner zum Reformationsjubiläum


Ein Wahrheitsbegriff, der Existentielles umfasst: Workshop im Theologischen Seminar der Universität

Wahrheit fürs Leben


In Gottes Gegenwart feiern: Luca Baschera.

Gottesdienst als Raum des Höchsten


Abendmahlskelche im Basler Münster

Abendmahl als Wegzehrung und als Fest


Berner Ringvorlesung über das Apostolikum.

Am Apostolikum wachsen


Die Tagung beginnt mit einer Abendmahlsfeier im Basler Münster.

Einladung zur Abendmahlstagung


Zeuge des Gottes, der zu uns kommt: David W. Shenk.

Respekt und das Evangelium für Muslime


Zerstörung im Himalaya: Bewohner von Yangri Monate nach dem Erdbeben.

Warum all das Leid? – Die alte Frage echt stellen


Glauben und Denken: Blick vom Zürcher Lindenhof auf Predigerkirche und Universität.

Seit längerem säkular – und nun?


Die Schweizer Reformierten - ein bunter Garten.

Die Schweizer Reformierten im Jahr 2015


Wie bleibe ich ein Hörender? Austausch in Gruppen.

Die Bibel im Zeitalter der Selbstoptimierung


Ordination der Zürcher Lan_DSC5129 ordination 2015 —  Ordination der Zürcher Landeskirche im Grossmünster, August 2015 (Bild: Gion Pfander).

Konkordat: Neues Gesamtcurriculum und Anerkennung des STH-Masters


Für kurze Tage und lichte Nächte: Bücher, die um Christus und den Glauben kreisen, machen Mut.

Zwölf Bücher für Weihnachten und das neue Jahr


Grundfragen aus zahlreichen Perspektiven reflektiert: Prof. Oliver O'Donovan an der STH-Tagung.

Am Opfer kommen wir nicht vorbei


Den Erfolg denken: Die gut besuchte NRB-Tagung im Haus der Reformierten in Aarau.

Grenzen für den Geist


«Private Unterbringung kann eine Antwort sein»: Staatssekretär Mario Gattiker im SEK.

«Wie Christus auf die Mitmenschen schauen»


Diverse Zugänge: Bücher über Kirche.

Bücher zur Kirche in der Zeit


Christian und Hanna Stettler-Richter. Sie ist Privatdozentin für Neues Testament an der Uni Tübingen

«Was ist das Evangelium?»


Dozenten: Christoph Schwarz, Felix Studer, Thomas Härry, Astrid Schatzmann und Rektor Paul Kleiner

Neu am TDS: Sozialdiakonie mit Gemeindeanimation


Nachbarn: das Berner Rathaus und die Kirche St. Peter und Paul.

Entflechtung auf Berner Art


Miteinander Glauben fördern: Michel Müller, Michael Herbst, Alfred Aeppli und Paul Baumann in Zürich

LKF-Tagung: Wie die Kirche Zukunft hat


Die richtigen Fragen stellen.

Berner Landeskirche: «Stellt Fragen!»


Vielfältig engagierte Gemeinschaft: Walter Dürr präsentiert das Jubiläumsbuch..

40 Jahre Jahu: «Begeistert unterwegs»


Im Zeichen des Königs: Lobpreis am Gebetstag.

In die Bresche stehen


Wegweiser: Der Turm des Zürcher Grossmünsters

LKF-Zukunftstagung: Gemeinsam Schritte tun


Prof. MIroslav Volf in der Aula der Uni Fribourg

Öffentlich glauben und überzeugen


Die Berner Altstadt im Frühjahr 2015

«Kirche ist mehr als du glaubst»


1504-6 bilder —  Mit Bedacht entflechten: Regierungsrat Christoph Neuhaus vor den Medien. Links Rudolf Muggli.

Wenig Mut zur Neuordnung bei Berner Reformierten


Auf die biblischen Zeugen hören: Wolfgang Bittner.

Dem Geheimnis des Christus auf der Spur


Dem Kirchenjahr auf der Spur: Das Hauptgebäude der Universität Bern.

Entdeckungen im Kirchenjahr


"Wenn zwei von euch übereinkommen, um etwas zu bitten ...": Jesu grosse Zusage gilt auch heute

Gebet als Pulsschlag geistlichen Lebens


Nach dem Gottesdienst ist vor dem Kirchenkaffee: Die Rohrbacher Ende 2014.

Kirchengeschichten


Kreativ kooperieren: Hans-Hermann Pompe an der LKF-Tagung in Bern, September 2010.

Gemeindeentwicklung: Über das Lokale hinaus


Staunt, wie reich die letzte Zeit sein kann: Karin Tschanz.

«Am Lebensende zählen Begleitung, Zuwendung und ein Glaube, der trägt»


Heil: Gott vollendet, was er geschaffen hat.

Facettenreiches Heil


Vollzieht die Schweizer Politik die Säkularisierung von Gesellschaft und Wirtschaft nach?

Schweizer Reformierte im Jahr 2014


Kirche Christi in der Ich-Gesellschaft: Innen- und Aussensichten, Analyse und Plädoyer.

Kirche und Gesellschaft, Glaube und Unglaube


Die meisten Schweizer gehen, vielfältig beeinflusst, ihren Weg.

Auf Distanz zur Religion


Hinaus in die Welt: Nach dem Eröffnungsgottesdienst

Reformation feiern!


Zürich im 16. Jahrhundert

Für ein reichhaltiges Zürcher Reformationsjubiläum


Miteinander weiter: Thomas Gottschall, Walter Dürr und Markus Bächler (v.l.) am Forum Rätia.

Evangelische Einheit: Die Last der Geschichte und die Freude am Miteinander


Den Eröffnungsgotttesdienst gestalteten Toggenburger Jodler mit. (Bild: SEK/G. Pfander)

Suche nach der Strahlkraft der Reformation im 21. Jahrhundert