Home

Der Kirchenbund hat die Abgeordneten an der Herbstversammlung in Bern auf das Jubiläumsjahr «500 Jahre Reformation» eingestimmt. Die Anlässe auf nationaler Ebene haben eine breite Trägerschaft. Die Aargauer Kirche schenkt den Schwesterkirchen eine Abendmahlsliturgie mit drei Vertonungen.

Wie relevant sind die Einsichten der Reformation und der Glaube, der in ihr Flügel bekam, für heute, für Staat und Wirtschaft? Diese Frage griff ein prominent besetztes Podium des Kirchenbundes auf. Mit ernüchterndem Ergebnis.

Agenda

12. März bis 14. März 2017
25. März 2017
18. Juni bis 21. Juni 2017

Die kulturellen Wirkungen der Reformation sind 500 Jahre später in Europa allgegenwärtig. Dies machte Bundesrat Alain Berset zum Beginn des Jubiläumsjahres am 3. November in Genf deutlich. Gottfried Locher vom Kirchenbund und der EKD-Ratspräsident Heinrich Bedford-Strohm eröffneten den Reformationstruck. Der Lastwagen wird 67 Städte in Europa anfahren.

Was bewirkt das Reformationsjubiläum? In Deutschland lassen es Verlage und die Evangelische Kirche nicht fehlen an Büchern, Medien und Events. Die revidierte Lutherbibel ist zur Frankfurter Buchmesse erschienen. Ob damit das frische Wasser des Evangeliums neu sprudelt? – Ein Überblick über neue Bücher zur Reformation.